Erster Erörterungstermin für Düsseldorf noch in diesem Jahr

Am 19. Dezember 2017 findet in Düsseldorf der Erörterungstermin für den Planfeststellungsabschnitt PFA 3.0 statt. Die Bezirksregierung Düsseldorf lädt als zuständige Anhörungsbehörde die Einwender, Fachbehörden, Träger öffentlicher Belange und die Deutsche Bahn als Vorhabenträgerin zu diesem nicht-öffentlichen Termin ein. Alle Beteiligten können dort ihre Einwände und Anmerkungen zu dem Verfahren vertiefend vortragen.

Damit sich insbesondere die privaten Einwender auf den Erörterungstermin vorbereiten können, wird die Deutsche Bahn in den kommenden Tagen ihre Erwiderungen auf die jeweiligen Einwände per Post versenden – auch wenn dies im formalen Verfahren nicht vorgesehen ist. Insgesamt hat es für diesen Planfeststellungsabschnitt 75 private Einwendungen gegeben.

Die vollständige Presseinformation finden Sie hier im Pressebereich der Deutschen Bahn.

Weitere Informationen zu den geplanten Bauarbeiten im PFA 3.0 finden Sie hier.

Zurück