Baugenehmigung für Leverkusen erteilt

Das Eisenbahn-Bundesamt hat den Planfeststellungsbeschluss, das heißt die Baugenehmigung, für einen weiteren Abschnitt des Projekts Rhein-Ruhr-Express (RRX) erteilt. Somit kann im Planfeststellungsabschnitt (PFA) 1.2, der vom S-Bahn Haltepunkt Leverkusen Chempark bis zum Haltepunkt Leverkusen-Rheindorf verläuft, Anfang 2019 als nächsten Schritt mit den Bauvorbereitungen und Ausschreibungen begonnen werden. Die Deutsche Bahn plant im nächsten Jahr mit den ersten bauvorbereitenden Maßnahmen zu beginnen. Es müssen diverse Leitungen aus dem Baubereich heraus verlegt werden bevor die eigentlichen Bauarbeiten voraussichtlich 2020 beginnen können.

Den vollständigen Planfeststellungsbeschluss finden Sie hier.

Der Planfeststellungsbeschluss liegt darüber hinaus zwischen dem 12.11. und dem 26.11.2018 bei der Stadt Leverkusen eingesehen werden.

Während der nächsten Wochen bietet das Projektteam zudem Bürgersprechstunden an. Bitte hier klicken.

 Eine umfangreiche Bürgerinformationsveranstaltung ist für Anfang 2019 geplant, da zu diesem Zeitpunkt mehr Informationen zum Bauablauf gegeben werden können.

Zurück