Schallschutz PFA 4: Mülheim (Ruhr)

Foto: Kompetenzcenter Marketing NRW

Da im Planfeststellungsabschnitt 4.0 lediglich Anpassungen an einigen Weichen und einer Signalbrücke vorgenommen wurden, wurde dieser Bereich als sogenannte Baulücke bewertet. Hier wurde dennoch, genau wie bei den übrigen Baulücken, geprüft, ob die Grenzwerte der Lärmsanierung erstmalig überschritten werden und ob durch den Betrieb des RRX im endgültigen Betriebszustand zusätzliche Überschreitungen zu erwarten sind. Da die Berechnung des Schalls geringfügige Überschreitungen der Grenzwerte ergab, kommt auf 11,4 Kilometern das besonders überwachte Gleis zum Einsatz. Darüber hinaus haben 15 Wohneinheiten "dem Grunde nach" Anspruch auf passive Schallschutzmaßnahmen.

Detaillierte Informationen zum Schallschutz, Baumaßnahmen usw. in Mülheim (Ruhr) in der interaktiven Karte

Ihr kurzer Draht zu uns

Downloads Mülheim (Ruhr)

Naturschutz