Aktuelles

Foto: DB AG/Thomas Herter
Leverkusen

Personenunterführung am Bahnhof gesperrt

In den Herbstferien ist die Personenunterführung am Bahnhof Leverkusen Mitte komplett gesperrt. 

Leverkusen

Für den RRX muss das Grün gestutzt werden

Auch für die Ausbaumaßnahmen für den Rhein-Ruhr-Express muss an der einen oder anderen Stelle etwas Grün weichen, um Platz für neue Infrastruktur zu schaffen. Daher planen wir ab Anfang Oktober Rückschnittarbeiten in verschiedenen Teilbereichen der Ausbaustrecke in Leverkusen.

In den Herbstferien wird kräftig gebaut

In den Herbstferien 2021 finden zwischen Köln und Düsseldorf wieder umfangreiche Bauarbeiten statt. Vom 8. Oktober 2021, 21 Uhr bis 22. Oktober 2021, 21 Uhr ist die Strecke Köln–Düsseldorf auf allen drei bzw. vier Gleisen komplett gesperrt. Die Herbstferien werden für eine Vielzahl von Arbeiten genutzt.

Einschränkungen im Bahnverkehr in den Herbstferien

In den Herbstferien ist die Strecke Köln–Düsseldorf vom 8. Oktober 2021, 21 Uhr bis 22. Oktober 2021, 21 Uhr auf allen drei bzw. vier Gleisen komplett gesperrt. Es wird wieder ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die RRX Züge verkehren ohne Halt über die Güterverkehrsstrecke (Solingen-Opladen-Köln).

Leverkusen
Langenfeld

Deutlicher Baufortschritt beim RRX in der Sommersperrpause

Die sechswöchige Streckensperrung zwischen Köln und Düsseldorf nutzte die Deutsche Bahn, um den Ausbau des RRX voranzutreiben: In Leverkusen wurde mit dem barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Leverkusen Mitte begonnen. Auf Leverkusener Stadtgebiet wurden außerdem vier Weichen und 200 Meter Schienen auf den Ferngleisen erneuert. In Langenfeld wurde die feste Fahrbahn auf einer Länge von 1.800 Metern neu aufgebaut.

Foto: Getty Images/Westend61

Ihr kurzer Draht zu uns

Foto: Kompetenzcenter Marketing NRW

Das Projekt RRX

Foto: DB AG

BauInfoPortal der Deutschen Bahn